Deine Arbeitszeit & Vergütung

Nutze diese Liste, Leistungsliste, um alle Leistungen je Senior für jeden Monat einzutragen, um so Deine Arbeitszeiten festzuhalten und fair abzurechnen

Es ist wichtig, dass der Senior transparent weiß, wie Deine Vergütung funktioniert.

Sei dabei klar & verständlich, speziell im Kennenlern-Besuch, damit der Senior nicht verwundert ist, wenn er Deine Rechnung am Monatsende erhält.

Du rechnest ja auf Stundenbasis ab, d.h. der Senior muss wissen, dass wenn Du 2 Stunden besuchst auch 2 x 24€ anfallen. Oder wenn der Senior dich anruft, und Du dann nach dem Anruf noch einen Dienstleister organisierst, dass dies dann auch 1 Stunde dauern kann wegen Deiner Nachbereitung etc.

Nennen dem Senior dabei genau solche Beispiele, damit Du ihm klar zeigst, mit welchen Kosten er rechnen muss.

Tipp: Nutze unsere “Leistungsliste“, wo Du immer für jeden Monat einträgst, was & wie lange Du für den Senior gemacht hast. So hast Du Deine Arbeitszeiten im Überblick & der Senior bei Bedarf einen Nachweis.

Du bist Ansprechperson für 1 Senior oder mehr.

Für jeden Monat je Senior dokumentierst Du alle Leistungen. D.h. je Senior schreibst Du pro Monat, wie viele Stunden und welche Leistungen Du gemacht hast. Dafür nutzt Du die “Leistungsliste”:

So hast Du einen Überblick zu Deinen Arbeitszeiten je Senior und kannst am Monatsende deine Stunden sehen, die Du abrechnest.

Du kannst selbst mit deinen Senioren abrechnen d.h. das Geld bar oder per Überweisung bekommen. Nutze dann diese Musterrechnung, um dem Senior eine Rechnung am Monatsende zu geben.

Oder wir übernehmen die Abrechnung für Dich.

Das heißt, Du nennst uns Deine Zeiten für jeden Senior und wir rechnen mit dem Senior ab.

Bedingung: Dein Senior unterschreibt unser SEPA-Mandat. Nur so können wir mit dem Senior abrechnen. Dies ist das Sepa-Mandat. Lade es einfach runter, drucke es aus und lasse es vom Senior unterschreiben.

Damit wir Dir deine Vergütung überweisen, nutze diesen Abrechnungsbogen, wo Du Deine Arbeitszeiten & Vergütung je Senior einträgst. Schicke uns diesen Bogen am Ende jedes Monats zu:

Sende uns das unterschriebene SEPA-Mandat zu, damit wir für dich mit dem Senior abrechnen können.


    
     
   

Sende uns deine monatlichen Abrechnungszeiten für Deine Senioren hier zu & Du erhältst Deine Vergütung bis zum 10. des Folgemonats


    
     
   

Verhinderungspflege abrechnen

Bedingung: Der Senior hat seit 6 Monaten einen Pflegegrad ab 2 & er hat eine Pflegeperson wie Ehepartner, oder andere Angehörige (Kinder, Enkel), die bei Deinem Besuch nicht anwesend war. Das Budget liegt bei höchstens 2.400€ / Jahr.

  1. Antrag aufüllen, falls noch nicht geschehen
  2. Abrechnungsformular ausfüllen (dort eintragen, wann Du beim Senior warst, wie hoch Deine Vergütung war und Du & der Senior sollen es unterschreiben)
  3. Beides an die Pflegekasse des Seniors schicken (per Post oder E-Mail)

Eine Ausfüllhilfe für den Antrag zur Verhinderungspflege kannst du hier runterladen (ganz unten findest Du dort auch Beispielformulure, wie diese aussehen):

Das Ausfüllen ist jedoch zum Glück schnell verstanden

Wichtig: Der Antrag sowie der Abrechnungsbogen für die Verhinderungspflege sollte das Original von der Pflegekasse des Seniors sein.

Hier findest Du die originalen Anträge zur Verhinderungspflege der großen Krankenkassen. Die Krankenkasse des Seniors ist nicht dabei? Dann fordere das Formular per Telefon bei der Kasse an

Antrag Verhinderungspflege:

Antrag Verhinderungspflege:

Antrag Verhinderungspflege:

Rechnungsformular:

Antrag Verhinderungspflege:

Antrag Verhinderungspflege:

Rechnungsformular:

Antrag Verhinderungspflege:

Entlastungsbetrag abrechnen

Bedingung: Der Senior hat Pflegegrad ab 1  & Du bist anerkannt d.h. entweder über uns oder als Nachbarschaftshelfer.

Für den Entlastungsbetrag ist eine Anerkennung notwendig. Was heißt das?

1 Möglichkeit

1. Du machst eine kostenlose Schulung zum “Pflegecoach”. Dies geht bequem online. Klicke hier um die Schulung zu machen.

2. Du schickst der Pflegekasse des Seniors dein Zertifikat zusammen mit dem ersten Abrechnungsbogen für die Nachbarschaftshilfe. Für die darauffolgenden Monate immer wieder nur das Abrechnungsformular allein.

3. Der Senior bekommt deine Vergütung bis 125€ pro Monat auf sein Konto zurück.

  • Es kann nur 1 deiner Senioren über den Entlastungsbetrag deine Vergütung erstattet bekommen, d.h. wenn Du z.B. 3 Senioren betreust, kann nur 1 von diesen den Entlastungsbetrag für Dich nutzen.
  • Und der Stundenlohn darf nur bis 8€ betragen. Trage dann soweit ein, dass das Budgets ausgenutzt wird,

Hier ist der Abrechnungsbogen für die Nachbarschaftshilfe. Hierauf tragt ihr die Zeiten und Vergütung ein sowie unterschreibt es beide. Diesen Nachweis jeden Monat an die Kasse schicken:

2. Möglichkeit

Du lässt dich über uns anerkennen. Dafür benötigst Du eine bestimmte Qualifikation im sozialen oder Gesundheits-Bereich. Solltest Du diese nicht haben, kannst Du online eine 40h-Basisqualifizierung abschließen. Mehr Infos zur Qualifizierung, weiter unten im Kasten

Dann kann auch mehr als 1 Senior deine Leistung erstatten lassen und Dein Stundenlohn kann bis 25€ sein.

So geht die Erstattung: Du schickst der Pflegekasse unseren Abrechnungsbogen ausgefüllt & unterschrieben jeden Monat zu.

Hier ist der Abrechnungsbogen. Nutze unbedingt diesen, da hier unsere Zertifizierungsnummer draufsteht. Trage dort ein, wie lange du beim Senior warst, wie viel Du bekommen hast und Du & Senior sollt es unterschrieben an Pflegekasse schicken (per Post oder Mail)

Hast Du bereits eine Ausbildung oder Fortbildung im Bereich Pflege oder Seniorenbetreuung oder bist du Erzieher, Krankenschwester, Sozialarbeiter, Physiotherapeut?

Wenn Nein: Dann ist eine Qualifizierung erforderlich.

Diese dauert 40 Stunden und kannst Du vollständig online machen. Hier findest Du einen Anbieter, einfach klicken

Du kannst bis zu 50% bezahlt bekommen durch den Bildungsscheck, mehr Infos hier

Nach der Schulung bekommst du ein Zertifikat, dass Du uns dann schicken musst.

Du hast Interesse an einer Anerkennung über uns? Schicke uns die notwendigen Dokumente und wir nehmen dich auf.